Trust Factor – Beachten Sie diese 10 Punkte, damit User Ihre Website als glaubwürdig empfinden

Trust Factor

Um die Sichtbarkeit eines Unternehmens im Internet zu steigern, ist eine Website unerlässlich. Doch Ihre Internetpräsenz löst keine Conversions, also gewünschte Aktionen der Nutzer, aus? Das kann am Trust Factor Ihrer Webpräsenz liegen. Beachten Sie diese Punkte, damit Ihre Website für und nicht gegen Ihr Unternehmen arbeitet.

 

Warum ist der Trust Factor so wichtig?

Der Trust Factor bestimmt, wie User auf Ihre Website reagieren. Denn Vertrauen und Glaubwürdigkeit spielen eine große Rolle, damit User auf Ihrer Website Conversions ausüben. In diesem Zusammenhang hört man auch immer wieder vom Begriff der „Web Credibility“.

 

10 Richtlinien für eine gute Web Credibility

Web Credibility

Die Stanford University veröffentlichte im Jahr 2004 die Studie Stanford Web Credibility Research. Darin untersuchte das Stanford Persuasive Technology Lab über drei Jahre und an mehr als 4.500 Personen, welche Faktoren zur Glaubwürdigkeit einer Website beitragen. Daraus legte es zehn Richtlinien fest:

1. Verifizierte Informationen

Machen Sie es Ihren Websitebesuchern einfach, den Content und die Informationen, die Sie auf Ihrer Webpräsenz zur Verfügung stellen, nachzuprüfen. Dies tun Sie, indem Sie z.B. Zitate und Referenzen einbauen sowie Quellenmaterial nutzen oder darauf verlinken. So stärken Sie das Vertrauen in die Richtigkeit Ihrer Inhalte.

Verifizierte Informationen

2. Echte Organisation

Zeigen Sie, dass eine echte Organisation hinter Ihrer Seite steht. Dies ist durch die Angabe einer Adresse im Impressum nicht nur möglich, sondern sogar verpflichtend. Andere Optionen, die demonstrieren, dass eine Organisation hinter Ihrer Website steckt, sind, Bildmaterial Ihres Büros zur Verfügung zu stellen oder Ihre Zugehörigkeit zur Handelskammer darzustellen.

Organisation

3. Demonstrieren Sie Ihre Expertise

Zeigen Sie Ihren Websitebesuchern klar und deutlich auf, in welchen Bereichen Ihre Kompetenzen liegen. Präsentieren Sie die Experten Ihres Teams und machen Sie deutlich, mit welchen kompetenten Partnern und Dienstleistern Sie zusammenarbeiten. Verlinken Sie auf der anderen Seite nicht auf Websites, die unglaubwürdig wirken. Das schränkt auch Ihre Glaubwürdigkeit und damit Ihren Trust Factor ein.

4. Zeigen Sie vertrauenswürdige Menschen

Demonstrieren Sie, dass echte und vertrauenswürdige Menschen hinter der Website und Ihrer Organisation stehen. Dies können Sie z.B. mit Bildern und Texten umsetzen, die etwas über die Menschen aussagen.

Menschen

5. Bieten Sie einfache Kontaktmöglichkeiten

Stellen Sie Ihre Kontaktdaten ganz deutlich dar, damit die User verstehen, dass Sie erreichbar und einfach zu kontaktieren sind. Dazu gehören die offensichtliche Aufführung der physischen Adresse, der Telefonnummer und der E-Mail-Adresse.

Kontakt

6. Nutzen Sie ein professionelles Design

Besucher messen Websites mehr Glaubwürdigkeit bei, wenn sie professionell designt oder dem Zweck dienlich gestaltet sind. Da das optische Erscheinungsbild zur schnellen Evaluation beiträgt, achten Sie auf das Layout, die Typographie, die Medien und die Konsistenz Ihrer Seite.

Professionelles Design

7. Berücksichtigen Sie die Usability

Je leichter die Website zu bedienen ist, desto besser wird sie von den Usern angenommen. Um den Trust Factor zu erhöhen, sollte die Website nicht nur einfach zu bedienen, sondern auch nützlich sein. Versetzen Sie sich also immer in die Perspektive des Nutzers.

Usability

8. Beachten Sie die Aktualität

Aktualisieren Sie regelmäßig den Content Ihrer Website und zeigen Sie so, dass die angebotenen Informationen stets auf dem neuesten Stand sind. Wenn es keinen Bedarf gibt, die Inhalte zu aktualisieren, dann zeigen Sie zumindest, dass Sie den Content oft prüfen.

Aktualität

9. Verzichten Sie weitestgehend auf Werbung

Halten Sie sich mit Werbung, wie z.B. Bannern, Anzeigen und Popups zurück. Möchten Sie dennoch werbliche Inhalte nutzen, so trennen Sie diese ganz klar von Ihren eigenen Inhalten und drücken Sie sich stets klar und deutlich aus.

Wenig Werbung

10. Vermeiden Sie Fehler

Egal, wie klein ein Fehler zu sein scheint – vermeiden Sie alle Arten von Fehlern. Dazu gehören z.B. Fehler in der Typographie, defekte Links und zeitweilige Verfügbarkeitsfehler Ihrer Website. Eine Webpräsenz ohne Fehler wirkt glaubwürdiger und erhöht somit Ihren Trust Factor.

Keine Fehler

Diese zehn Richtlinien helfen Ihnen dabei, dass der Trust Factor Ihrer Website wächst. Als Competence Center für digitale Medien aus Potsdam unterstützen wir Sie mit Freude dabei, die Glaubwürdigkeit Ihrer Webpräsenz zu fördern. Melden Sie sich einfach bei uns!

Einen Kommentar schreiben

  • (will not be published)

XHTML: Sie können diese Tags nutzen: : <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>