TYPO3 CMS Portal für die TZ Teltow und Bad Belzig

TYPO3-Portal www.wirtschaft.pm
Kunde Technologiezentren Teltow & Bad Belzig
Bereich Webentwicklung
LeistungenKonzeption, Webdesign & Webentwicklung
LösungTYPO3 CMS
ZeitraumJuli 2013 - Februar 2014
URLwww.wirtschaft.pm

Für die Technologiezentrum Teltow GmbH und die Technologie- und Gründerzentrum „Fläming“ GmbH erstellt die CCDM in Potsdam ein Website-Portal. Als Content Management System (CMS) wird TYPO3 CMS eingesetzt.

AUSGANGSSITUATION

Den Wirtschaftsstandort Potsdam-Mittelmark stärken – das ist das Ziel der Technologiezentren Teltow und Bad Belzig. Kompetent und engagiert unterstützen und beraten die Technologienzentren in Bad Belzig und Teltow Existenzgründer sowie kleine und mittlere Unternehmen in der Region. Zu ihren Leistungen zählen insbesondere die Vermietung von Büroflächen, Tagungs- und Konferenzräumen als auch Veranstaltungen, Erstberatungen, Trainings und Coachings.

Um Existenzgründer und KMU in der Region Potsdam-Mittelmark noch besser unterstützen zu können, planen die Technologiezentren, die beiden Webseiten in einem Multi-Site-Portal unter einem einheitlichen Corporate Design zusammenzuführen und gemeinsam zu betreiben. Durch den Einsatz des bewährten Content Management Systems TYPO3 soll zudem die interne Kommunikation und der Austausch von Arbeitsgruppen- und projektbezogenen Informationen erleichtert werden. 

 

ERGEBNIS

Das neue Website-Portal der Technologiezentren ist Anfang Februar gestartet. Es bietet folgende Funktionalitäten

  • Multi-Site: Die Zusammenführung der Internetauftritte schafft Synergien im Bereich der Redaktion, Administration und Hosting. Inhalte können im gesamten Website-Portal genutzt werden. Unter der gemeinsamen Startseite werden alle übergreifenden und gemeinsame Informationen dargestellt. Die Webseiten der Zentren als auch die Veranstaltungswebsite (Wirtschaftsforum) sind als Unterbereiche angelegt.
  • Corporate Webdesign: Das gemeinsames Corporate Webdesign unterstreicht die Eigenständigkeit der Technologiezentren und erhöht deren Wiedererkennbarkeit. Mit Hilfe von diversen Layouts für Seiten und Inhaltselemente werden alle Informationen stets optimal dargestellt.
  • Artikelsystem: News und Termine werden mit Hilfe eines Artikelsystem flexibel in den verschiedenen Bereichen des Portals ausgespielt. Ein integriertes Anmelde-Management gewährleistet bei Veranstaltungen den Überblick.
  • Interner Bereich: Inhalte und Downloads können in einem geschützten Bereich Projekt- und Arbeitsgruppen zur Verfügung gestellt werden.
  • Detaillierte Umfragen: Aus einem Fundus von 25 Fragetypen werden mehrseitige Online-Umfagen erstellt. Daten werden im CSV- bzw. Excel-Format exportiert und im Excel analysiert und ausgewertet.
  • Workflow: Änderungen an den Inhalten werden versioniert und dokumentiert. Dabei arbeiten Redakteure in einem Entwurfsmodus und schicken die erstellen oder geänderten Inhalte dem Chef-Redakteur zur Freigabe
  • Enge Anbindung von Facebook: News und Termine werden per Knopfdruck auf der Facebookseite der Technologiezentren veröffentlicht – bei Bedarf auch wieder depubliziert.