Neu von Google: Trends

google-trends

Der Suchmaschinen-Gigant Google hat eine neue Suchfunktion freigeschaltet, mit der sich das Interesse an einem Suchbegriff im zeitlichen Verlauf beobachten lässt. Außerdem kann nach Kriterien gefiltert werden. So können die Suchvolumina für einen Begriff weltweit oder nur bezogen auf ein Land angezeigt werden. In einzelnen Ländern ist sogar noch eine weitergehende Filterung möglich.

In Deutschland beispielsweise können die Suchbegriffe auch auf ein einzelnes Bundesland bezogen werden, in den Vereinigten Staaten sind die einzelnen Bundesstaaten noch nach Counties unterteilt. Auch die Auswahl eines spezifischen Zeitraumes oder Jahres sowie die Differenzierung nach Suchergebnis-Art (Bilder, News, Websuche) sind möglich. Auf diese Weise kann beispielsweise die Entwicklung eines „Buzzwords“ wie „Social Media“ in unterschiedlichen Kontexten betrachtet werden.

Die regionale Verteilung der Suchvolumina wird zudem in einer Karte dargestellt und auf Wunsch im zeitlichen Verlauf visualisiert. Lust auf einen Test? Dann bitte hier entlang zum neuen Google Trends.

Einen Kommentar schreiben

  • (will not be published)

XHTML: Sie können diese Tags nutzen: : <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>