Responsive Website für die Miethke GmbH

Responsive Webdesign Miethke GmbH
Kunde C. Miethke GmbH & Co. KG
Bereich Webentwicklung
LeistungenInformationsarchitektur, Responsive Webdesign, Programmierung
LösungTYPO3
ZeitraumFebruar – Mai 2014
URLwww.miethke.com/

Kundenwunsch „Informationstiefe statt Conversion“: CCDM gestaltet den neuen Webauftritt für den international renommierten Medizintechnikhersteller Christoph Miethke GmbH.

Ausgangssituation

Der Medizintechnikhersteller Christoph Miethke GmbH & Co. KG ist mit seinen Produkten weltweit vertreten. Das mittelständische Unternehmen mit Sitz in Potsdam ist spezialisiert auf die Entwicklung und Herstellung von Produkten zur operativen Hydrozephalus-Therapie. Durch Einfügen neu entwickelter Produkte wirkt die bestehende Website etwas „gestrickt“, auch ist sie nicht für die Darstellung auf mobilen Endgeräten geeignet. Zielstellung der Neugestaltung ist die bestmögliche und umfassende Fachinformation von Ärzten, Betroffenen und Angehörigen, daher soll der Schwerpunkt bei der Gestaltung auf bestmöglicher Recherchefreundlichkeit liegen, nicht auf der Optimierung der Conversions. Bei der Neugestaltung sollen Design, horizontale Navigation und Informationsarchitektur weitestmögliche erhalten bleiben; die auf der Website dargestellten Informationen sind jedoch hierarchisch stark gegliedert, es existieren nahezu durchgängig vier bis fünf Navigationsebenen. Das vorhandene, proprietäre CMS kann ersetzt werden.

Vorgehen

In einem ersten Schritt wird die vorhandene Informationsarchitektur und Navigation auf Schlüssigkeit geprüft und partiell optimiert. Hierauf aufbauend wird ein Responsive Design angelegt. Die Positionierung verschiedener Elementen wird hinsichtlich der Benutzerführung verändert. Vor dem Hintergrund, dass Navigationtiefe der Inhalte beibehalten werden muss und die Website auch auf mobilen Endgeräten gut lesbar sein soll wird das vorliegende Design modifiziert und die Navigation an den linken Seitenrand verlegt.

Für die Desktopvariante werden Zusatzinformationen in eine rechte Sidebar integriert, deren Elemente sich in der Tablet-Version unterhalb der Hauptinhalte wiederfinden. Für die Smartphone-Variante wird die Navigation in hinter einen Menü-Button am oberen rechten Bildrand verlegt.

Die Website wird durchgängig responsive angelegt und suchmaschinenoptimiert programmiert. Für das Content Management kommt ein Typo3 CMS zum Einsatz, da hier sowohl der komplexe Freigabe-Workflow für medizinische Informationstexte als auch die Mehrsprachigkeit gut realisiert werden können.

Als Zusatzfeatures wird auf Basis von turn.js eine Flash-freie Lösung für einen „Blätterkatalog“ durch CCDM entwickelt, mit der die Responsezeiten und die Systemnutzung auf den Endgeräten der Webseiten-Besucher gering gehalten werden können. Für die Literaturrecherche wird eine vorhandene Typo3-Erweiterung den Kundenvorstellungen angepasst.

Ergebnis

Das überarbeitete Design ist in seiner Herkunft klar erkennbar, seine Anmutung ist klar und frisch. Die Website bietet eine klare Informationsarchitektur und ist trotz der ungewöhnlich hohen Navigationstiefe auf allen Endgeräten einfach und schnell zu navigieren. Neue Informationen können, innerhalb des Freigabeworkflows, für alle Sprachen unkompliziert eingestellt werden. Eine Erweiterbarkeit der Website um weitere Sprachen sowie des Menüs hinsichtlich neuer Produkte ist kundenfreundlich umgesetzt.