Erhebung der CCDM GmbH zu Unternehmenswebseiten mit alarmierenden Ergebnissen!

Die Erhebung, die von der CCDM GmbH im Auftrag des SIBB region im April 2015 durchgeführt wurde, analysierte 285 Webseiten von brandenburgischen kleinen und mittleren Unternehmen bezüglich eingesetzten Techniken, kommunikativen und Social Media Elementen und den jeweiligen Optimierungspotenzialen.

Die Ergebnisse dieser Untersuchung sind alarmierend, ist doch ein erheblicher Optimierungsbedarf bei den Webpräsenzen der kleinen und mittleren Unternehmen zu erkennen.

Grundlegende Defizite vor allem für mobile Besucher der Webseiten

In nahezu sämtlichen Bereichen des Lebens hat die Entwicklung des Internets starke Auswirkungen. Doch auch im Jahr 2015 scheinen viele der brandenburgischen kleinen und mittleren Unternehmen die Bedeutung einer professionellen Webseite für Kundenkommunikation und Neukundengewinnung noch nicht erkannt zu haben.

In vielen Fällen wiesen die untersuchten Webseiten Defizite in den unterschiedlichsten Bereichen auf, von veralteten Inhalten bis hin zur gänzlichen Vernachlässigung der Möglichkeit, die Webseite für Suchmaschinen zu optimieren (SEO), um so eine möglichst gute Platzierung in den Suchergebnislisten (SERP) von Google zu erreichen.

Besonders erschreckend ist der Einsatz veralteter Software (Content Management Systeme), stellt dies doch ein nicht unerhebliches Sicherheitsrisiko dar, da es Webseiten anfälliger für die Übernahme durch Hacker macht.

In 42 Prozent der untersuchten Webseiten fehlten zudem selbst die einfachsten Instrumente, wie Kontaktformulare oder die Angabe einer E-Mail-Adresse, unter der das Unternehmen für potentielle Kunden erreichbar ist.

Auch werden die Nutzer von Smartphones und Tablets beim Design der Webseiten häufig vernachlässigt und das, obwohl inzwischen auch in Deutschland jede zweite Webseite über ein Mobilgerät, über Smartphone und Tablet aufgerufen wird. Gerade diese fehlende Optimierung für Mobilgeräte hat im Rahmen des letzten Google-Updates zu Abstrafungen in den Suchergebnislisten auf Mobilgeräten geführt.

Chancen und Potenzial der Unternehmenswebseite voll ausschöpfen

Aus der Erhebung lässt sich schliessen, dass viele Brandenburger kleine und mittlere Unternehmen die Umsatzchancen der eigenen Webseite bei weitem noch nicht erkannt haben. Dafür spricht auch die sehr niedrige Investitionsbereitschaft in Webseite und Online-Maßnahmen von durchschnittlich nur 549,- € für das Jahr 2015.

Ob Sie zu den untersuchten Brandenburger Unternehmen gehören oder nicht, nutzen Sie die Umsatzchancen, die eine professionelle Unternehmenswebseite Ihnen bietet und sorgen Sie für ein optimales Nutzererlebnis! Google und Ihre (zukünftigen) Kunden werden es Ihnen danken.

Weitere Informationen zu der Erhebung der CCDM GmbH und den Ergebnissen finden Sie hier.

Gern zeigen wir Ihnen Möglichkeiten auf, Ihre Unternehmenswebseite zu optimieren und die vorhandenen Umsatzpotenziale zu realisieren. Kontaktieren Sie uns noch heute!

Einen Kommentar schreiben

  • (will not be published)

XHTML: Sie können diese Tags nutzen: : <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>